Schamanismus

in der heutigen Zeit

und was wir von Schamanen lernen können. Der Schamane ist Hüter der Erde.

braunweb-cover1Schamanismus ist eine uralte Heilmethode, die heute wieder populär geworden ist. Die Seele des Menschen steht im Mittelpunkt der Arbeit. Es wird davon ausgegangen, dass bei Krankheiten und psychischen Belastungen die Seele nicht mehr im Körper sein möchte. Im Schamanismus geht nach alter Tradition der Schamane auf Reise in die Nichtalltäglichen Wirk-lichkeiten, um dort die verlorenen Seelenanteile zurückzuholen.

Greta Hessel Phil. M.A. entwickelte ein eigenes System, dass sie als Transpersonale Bewusstseinstherapie bezeichnet. Beeinflusst durch Karl Gustav Jungs Schattenarbeit und Graf Dürckheims initiatische Therapie und unterschiedliche Philosophen, wie Micea Eliade. Die Bewusstseinsforschung steht hier im Vordergrund, deswegen arbeite sie mit grenzüberschreitenden Trance und Ecstasetechniken, die viel effektiver sind, als die Psychoanalyse, oder lang anhaltende Psychotherapien. Der Klient kommt vom Alltagsbewusstsein in veränderten Bewusstseinszustände, ohne Einnahme von irgendwelchen Substanzen und dringt damit in die tiefsten Schichten seine Selbstes vor. Sie möchten mehr wissen? Bestellen Sie hier den kostenlosen Ratgeber.

Das 7 Stufen-System zur Selbstfindung

35942977n
Das Schamanen-Praxisbuch

Die 7 Stufen zur Selbstfindung und Heilung aus „Das Schamanen-Praxisbuch“  nach (c) Greta Hessel Phil. M.A.  Greta Hessel hat ein bewusst persönliches, praxisorientiertes Buch geschaffen, das den Einweihungsweg konkret und nachvollziehbar beschreibt. Ungeachtet seiner religiösen und philosophischen Ausrichtung können sie von jedem Menschen im täglichen Leben angewendet werden. Foto Buchcover: (c) J. Stork

Dr. med. Lutz Wesel: „Greta Hessel ist es in bewundernswerter Weise gelungen, ein neues Bewusstsein für die Möglichkeiten des Schamanismus zu erwecken und aus ihrer Erfahrung als praktizierende Schamanin pragmatische Wege aufzuzeigen, jahrhundertealte schamanistische Heilmethoden in einer zeitgemäßen Form anzuwenden. Ich sehe eine große Bereicherung für alle diejenige, die offen und mutig genug sind, über den Tellerrand rationaler Wissenschaftlichkeit hinauszublicken. Sie vermittelt Visionen, Hoffnung und Liebe.“


Ausbildung:

Das Training für Fortgeschrittene zum transpersonalen Bewussteinstherapeuten. Das Training beinhaltet eine Lizensvergabe nach dem Schamanen-Praxisbuch von Greta Hessel phil. M.A., HP Psychotherapie. Wissenschaftlich fundiert seit 20 Jahren. Im Training begegnet der Schüler zuerst sich selbst, das kann sehr schmerzvoll sein, bis er alle Schalen von Verblendungen abgelegt hat. Aber, wenn der Schüler bis zu seinem Kern gekommen ist, wird er neu zusammengesetzt. Alles wird gut, er ist am richtigen Platz mit der für ihn bestimmten Aufgabe. Das krankmachende, zerstörende Ego zieht davon und zurück bleibt eine innere Zufriedenheit. Lesen Sie weiter hier. Was Schüler über die Ausbildung sagen, lesen Sie hier


Greta Hessel, Phil. M.A., Publizistin

Der direkte Weg zur Autorin:

Einzelsitzungen in Freiburg. Sie können Sitzungen mit Ihrer Privatkasse abrechnen. (60 € pro Sitzung). G. Hessel arbeitet mit außergewöhnlichen, bewusstseinsverändernden Methoden.  Lesen Sie weiter hier. Unterkunft hier

Telefon-Coaching: Bitte tragen Sie hier Ihren Wunschtermin ein. Wir rufen zurück. 45 € pro Stunde

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

 

1 Gedanke zu „Schamanismus“

  1. „Einweihungsweg für Frauen“
    ich möchte diesen Weg gehen, evtl. auch schon im Juni
    ist das noch möglich.#
    ich bin Jutta
    und mir oft nicht sicher ob ich je Frau war – es bin.
    Ich kenne das Buch „Weg einer Schamanin“ und habe es
    intensiv gelesen.
    einen sonnigen Gruß aus Unterfranken
    Jutta

Kommentare sind geschlossen.